Neue Galerie für die Austernfischer


Steht “Der Wattvogel schlechthin” wirklich vor dem Aus?


Als ich diesen Sommer auf der Nordsee-Insel Spiekeroog einige Zeit mit der Fotografie von Wattvögeln verbrachte, erfuhr ich vom Ornitologen vor Ort, dass er eine merklichen Rückgang der Population des Austernfischers bemerke.

Nach etwas Recherche in der Fachliteratur stellte ich fest, dass der Austernfischer tatsächlich wohl einer der ersten Wattvögel ist, die aufgrund von möglichen Klimaveränderungen in Europa betroffen sein könnte und sein Territorium in Richtung Norden verschieben müsse. Ob die aktuelle Bestandsentwicklung wirklich mit einem möglichen Klimawandel zu tun hat, oder ob es sich um Schwankungen aufgrund von Hochwassern zur Brutzeit in den letzten zwei Jahren handelt, ist wohl noch schwer zu sagen.

Unabhängig davon konnte ich während meiner Zeit auf Spiekeroog eingie schöne Naturfotos vom Asuternfischer anfertigen, denen ich eine eigene Galerie widme.

Die neue Galerie der Austernfischer findet sich im Portfolio Vögel. Hier nun aber eine kleine Auswahl:

Austernfischer-17

Ein Austerfischer (Haematopus ostralegus) im direkten Anflug auf die Kamera.
Nikon D810 mit AF-S Nikkor 500 mm 1:4G ED VR

Austernfischer-01

Dieser Austerfischer (Haematopus ostralegus) stand ausgesprochen fotogen auf einer kleinen Welle im Boden. Daher konnte ich durch eine tiefe Kameraposition diese schne Perspektive erzeugen.
Nikon D810 mit AF-S Nikkor 300 mm 1:2,8G ED VR

COMMENTS

No comments yet.